Was machen Winterurlauber an der Algarve?

Was machen Winterurlauber an der Algarve? Den Winter an der Algarve zu verbringen, ist für viele ältere Menschen eine sehr gute Entscheidung. Genießen Sie die warmen Sonnenstrahlen, die Ruhe und die schöne Natur. Und nicht zu vergessen das leckere Essen, das Glas Portwein, das Vinho Verde oder ein Pastel de Nata zum Kaffee. Den ganzen Tag in der Wintersonne zu sitzen und nichts zu tun, wird jedoch schnell langweilig. Eine Kombination aus Aktivitäten und Entspannung ist der beste Weg, um die Sonne an der Algarve zu genießen.

Essen und trinken in portimao

Die Algarve bietet auch im Winter viele Möglichkeiten, wie zum Beispiel:

  • Lange Spaziergänge über den breiten Sandstrand von Armação de Péra entlang des Naturschutzgebiets und des Golfplatzes von Salgados bis nach Galé.
  • Verwenden Sie die Ebbe, um am Strand entlang und an der beeindruckenden felsigen Küste von Praia da Rocha bis zum charmanten Alvor zu spazieren.
  • Geocaching, um ganz besondere Orte zu erleben.
  • Brückenabend mit anderen englischen oder internationalen Wintergästen.
  • Sehen Sie Satellitenfernsehen in Ihrer Wohnung von www.Algarve.NU mit einem Glas Port oder Vinho Verde in der Hand und einem Bissen auf dem Tisch.
  • Besichtigung der Ponte de Piedade in Lagos, Sagres, Burgão oder Salema oder Praia de Carpinteira.
  • Besuch der Burg Silves, von Monchique oder Aljezur.
  • Busfahrt ins historische Sevilla oder Lissabon, um nur einige zu nennen.

Kurz gesagt, es gibt viel zu tun, wenn Sie den Winter an der Algarve verbringen und die angenehmen Temperaturen und die Wintersonne genießen möchten.
Und dann vergessen wir, dass „Essen an der Algarve“ das i-Tüpfelchen ist. Feine Fischgerichte, lokale Gerichte wie Cataplana und Caldeirão de Peixe oder de Carne, das berühmte Hühnchen-Piri-Piri, das Sie probiert haben müssen. Die Preise sind sehr akzeptabel, die Erfahrung ist beeindruckend, wenn Sie den Winter an der Algarve verbringen.