Öffentliche Verkehrsmittel an der Algarve

Öffentliche Verkehrsmittel an der Algarve. Die meisten älteren Leute/Senioren und Winterbesucher fliegen nach Faro an der Algarve. Praktisch, da ein Flug von einem europäischen Flughafen in den Süden Portugals nur etwa 2 bis 3 Stunden dauert. Für diejenigen, die einen Roadtrip genießen, ist es bequem mit dem eigenen Auto an die Algarve zu fahren. Voraussetzung ist lediglich eine Haftpflichtversicherung, was natürlich auch in Europa der Fall ist. Wenn Ihr TÜV-Datum in Ihren Winterurlaub fällt, kann dies in Sevilla, Spanien durchgeführt werden.

Öffentliche Verkehrsmittel an der Algarve; der Zug.

Für den abenteuerlustigen Reisenden ist eine umweltfreundliche, entspannende Zugfahrt ebenfalls eine Option. Dies dauert jedoch länger, da Sie in Paris, Lissabon und Faro umsteigen und dann entlang der Küste nach Lagoa oder Portimao fahren müssen. Eine gute und entspannte Art, viel unterwegs zu sehen und schöne Orte. Wie Bordeaux, Biarritz, Burgos, Gugenheim Museum in Bilbao, Salamanca zu besuchen. Für diejenigen, die ihren Winterurlaub schneller beginnen möchten, ist ein Flug nach Faro am praktischsten.

Direkt beim Eigentümer buchen.

Für diejenigen, die bei einem Reisebüro gebucht haben, wird normalerweise ein Transfer vom internationalen Flughafen arrangiert. Für diejenigen, die keinen Transfer haben gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine komfortable und schnelle Lösung um an Ihr Urlaubsziel zu gelangen ist das Taxi. Nicht die billigste Art zu reisen aber mit Service zur Haustür eine gute Option. Am günstigsten ist es einen Shuttleservice vom Flughafen zu arrangieren. Sie halten an mehreren Orten um Passagiere auf dem Weg abzusetzen aber es ist nicht teuer und komfortabel.

Von Faro zu Ihrem Carvoeiro Apartment mit 2 Schlafzimmern an der Algarve

Öffentliche Verkehrsmittel wie der EVA Transportes-Bus sind günstig und verkehren häufig. Insbesondere von Carvoeiro nach Lagoa. Sie sollten jedoch damit rechnen dass die Fahrt länger dauert. In der Stadt Portimao, in der sich unsere Wohnung Vila Arade befindet, fahren Elektrobusse. Sauber, wenig Lärm und billig. Ein Auto zu mieten ist die Option die die größte Freiheit bietet. Und insbesondere in der Wintersaison nicht teuer sein muss. Sie können auch ein Auto für kürzere Zeiträume mieten, also nicht für die gesamte Zeit in der Sie überwintern. Dann können Sie schöne Ausflüge machen und die schöne Algarve erkunden.

Öffentliche Verkehrsmittel an der Algarve

Mietwagen

Selbst zu Hause in Ihrem Heimatland können Sie ein Auto online reservieren, damit es bei Ihrer Ankunft auf Sie wartet. Wir empfehlen unseren Gästen, dies auf der bekannten Website www.Faroairport-carrental.com zu tun. Natürlich ist es auch möglich, ein Auto an Ihrem Überwinterungsort zu arrangieren. Wenn Sie im Winter ein Auto mieten, sind Sie mobil. Gehen Sie, wohin Sie wollen, praktisch für Ausflüge wie zum bergigen Monchique, aber auch zum Einkaufen. Für einen Besuch der großen Supermärkte wie Modelo Continente oder des Algarve-Einkaufszentrums in Guia in Richtung Albufeira ist ein Auto kein Luxus. Besonders für diejenigen, die weniger laufen können, ist es praktisch, ein Auto zu mieten.